Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Friedrich-Bährens-Gymnasiums präsentieren das Ergebnis von einem Jahr Arbeit in zwei Vorstellungen in der Aula: Der FBG-Literaturkurs spielt „Das Experiment“

Der Mensch mit all seinen Abgründen entpuppt sich, wenn ihm Macht zuteil wird und er beginnt, die ihm zugeschriebene Rolle auszufüllen.
Eine künstliche Gefängnissituation, bei der alle Beteiligten im Rahmen einen wissenschaftlichen Experimentes in Wärter und Gefangene eingeteilt werden, soll zur Erforschung von Rollenzuschreibungen und der damit verbundenen Ausübung von Macht und Unterwerfung genutzt werden. Doch auf das, was passiert, sind die Versuchsleiter nicht vorbereitet. Es dauert nicht lange, bis Bedrohung und Gewalt ins Spiel kommen und die Eskalation näher rückt.

Am 25. und 26.6.2017 können Sie ab 19.00 Uhr in der Aula des FBG miterleben, wie sich die 13 freiwilligen Versuchsteilnehmer entwickeln und was ihnen widerfährt.
Einlass ist ab 18.30 Uhr und Karten sind an der Abendkasse für 4€ erhältlich.

Schreibe einen Kommentar