Am Montag, den 17.02.20 fuhren die WK4-Jungen des FBG gemeinsam mit zwei Eltern und Frau Meyer ins Nachbardorf Holzwickede, um dort die Regierungsbezirksmeisterschaften im Volleyball auszutragen.
Das Team kannte sich zum einen von der Turnierbesetzung im vergangenen Schuljahr und zum anderen aus der regelmäßigen Teilnahme an der Volleyball-AG, so dass die Spieler mit den Spielweisen ihrer Mitspieler sehr vertraut waren. Dies machte sich deutlich in der Gruppenphase bemerkbar, bei der die Jungen alle drei Spiele souverän gewannen. Im Halbfinale verloren sie dann leider und im Spiel um Platz 3 war die Enttäuschung vom vorausgegangenen Spiel noch zu groß, so dass sie nun sogar einem zuvor besiegten Gegner unterlagen. Die Jungen schliesen damit das Turnier mit dem 4. Platz ab und greifen nächstes Schuljahr erneut an.
 
Foto (v.l.): Michel Linneweber, Fynn Schröder, Lucio Spickermann, Leo Brosko, Kai Schuchtann, Benni Goos, Mikki Broer

Schreibe einen Kommentar