Die Facharbeit wird in der Jahrgangsstufe Q1.2 (11.2) in einem schriftlich belegten Kurs angefertigt. Sie ersetzt in dem gewählten Fach die erste Klausur des zweiten Halbjahres. Die Facharbeit soll den ersten Einstieg in wissenschaftliches Arbeiten bieten und somit nach dem Abitur den Einstieg in das Studium erleichtern.

Die Fächervergabe für die Arbeiten wird der Schule überlassen. Jedoch wird es den Schülern ermöglicht, Wunschfächer anzugeben. Das Thema der Facharbeit soll in Relation zu einem in Klasse Q1 oder Q2 behandelten Thema stehen und wird vom Schüler/von der Schülerin in Absprache mit der betreuenden Lehrperson ausgesucht. Die Schüler/Schülerinnen haben genügend Zeit, die Facharbeit anzufertigen. Während des Schreibprozesses muss ein dokumentierter Austausch mit dem betreuenden Lehrer stattfinden, der eine beratende Rolle einnimmt.

In Methodenmodulen erfolgt frühzeitig eine kurze Einführung zu Zielsetzung und formalen Kriterien der Facharbeit.

Einige allgemeine Informationen über die Vorgaben für die Gestaltung der Facharbeit am FBG finden sich in den folgenden Dokumenten:

Stand: November 2016 (Ibach)