Schule ohne Rassismus | Friedrich-Bährens-Gymnasium

Am 29.05.09 unternahmen einige Mitglieder der Schülervertretung des Friedrich-Bährens-Gymnasiums einen Ausflug nach Düsseldorf.

SchuleOhneRassismus_1

Nachdem Dounia Hafhaf, Mitglied des Schülersprecherteams den Manager des Rappers Jan Delay mit der Bitte um ein Interviewtermin kontaktierte und sie eine Zusage und Einladung bekam machten sich sechs SchülerInnen und die SV-Lehrerinnen Frau Saitner und Frau Groß auf den Weg nach Düsseldorf. Das FBG möchte in Zukunft auch den Titel Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage tragen können.

Sie sprachen sehr offen mit Jan Delay über Rassismus und konnten ihm viele Fragen stellen. Danach durften sie auch das Konzert, dass im Anschluss stattfand, besuchen.

Dounia Hafhaf (August 2009)