Vorbereitungen zum Projektkurs Sport | Friedrich-Bährens-Gymnasium

In diesem Schuljahr wurde in NRW ein neuer Projektkurs im Unterrichtsfach Sport eingeführt. Dieser befasst sich unter dem Motto „eine Chance zur Förderung von Bewegung, Spiel und Sport“ mit der Unterstützung des Sportunterrichts an Grundschulen, Förderschulen sowie der Orientierungsstufe der weiterführenden Schule durch Schüler und Schülerinnen der Oberstufe. Insgesamt nehmen daran 6 verschiedene Gymnasien sowie eine Gesamtschule als Vorreiter teil. Nach dieser Testphase ist das Ziel für die nächsten Jahre eine flächendeckende Umsetzung dieses Kurses in NRW.

fbg_unterricht_sport_projektkurs_vorbereitung01 fbg_unterricht_sport_projektkurs_vorbereitung02 fbg_unterricht_sport_projektkurs_vorbereitung03

Dieser Kurs besteht aus mehreren abwechselnden Theorie- sowie Praxisphasen und umfasst insgesamt 38 Unterrichtswochen. Im Endeffekt kann dieser Kurs die Facharbeit sowie zwei Halbjahre einer Gesellschaftswissenschaft ersetzen.

fbg_unterricht_sport_projektkurs_vorbereitung04 fbg_unterricht_sport_projektkurs_vorbereitung05 fbg_unterricht_sport_projektkurs_vorbereitung08

Zur Vorbereitung auf diesen Kurs traf sich am 6. und 7. Februar eine Gruppe von 30 Schülern, die den Schein zum „Sporthelfer“ im Rahmen des Bio-Sport Kurses noch nicht erworben hatten. Das Treffen mit den betreuenden Lehrern, zwei Grundschullehrerinnen sowie dem Sportdezernenten der Bezirksregierung Arnsberg Dr. Rainer Fiesel fand am Gymnasium Wilnsdorf in Siegen statt.

fbg_unterricht_sport_projektkurs_vorbereitung07 fbg_unterricht_sport_projektkurs_vorbereitung06

Im Mittelpunkt stand die Planung und die anschließende Durchführung einer Sportstunde für Grundschüler. Besonders thematisiert wurde unser Auftreten bzw. Verhalten vor Schülern. Dazu konnten die beiden Grundschullehrerinnen aus ihrer Erfahrung wertvolle Tips geben.

Des Weiteren konnten die Mitglieder der verschiedenen Schulen untereinander Kontakt aufbauen, um in Zukunft Erfahrungen und Erlebnisse auszutauschen.

(Julian Skupin und Maxi Engel, Sportprojektkurs, Februar 2012)